Erschließung
30 Bauplätze werden in Schönbrunn geschaffen
Bürgermeister Mario Schönwald (ganz rechts im Bild) unterhält sich mit Ortssprecher Christian Ziegler beim Spatenstich. Die Schönbrunner feierten derweil ihr neues Baugebiet mit Getränken und einem Imbiss.
Foto: Monika Schütz
F-Signet von Monika Schütz Fränkischer Tag
Schönbrunn – In Schönbrunn bei Bad Staffelstein erfolgte der erste Spatenstich für das neue Baugebiet „Reundorfer Straße“.

Die Erschließung kann starten! Am Montagnachmittag wurde im Baugebiet „Reundorfer Straße“ der offizielle Spatenstich gesetzt. Bis es so weit kommen konnte, war einiges an Vorbereitung notwendig. Nur zweieinhalb JahreWolfgang Schubert-Raab von der ausführenden Baufirma Raab aus Ebensfeld zählte auf: Vom allerersten Gedanken über die Partnersuche und das Aufstellen des Bebauungsplanes bis zum Spatenstich habe das ganze Projekt „Reundorfer Straße“ genau zweieinhalb Jahre gedauert. Rekordzeit.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.