Archäologie
Zeitreise in das frühe Mittelalter
Scherben von Kochgefäßen wurden in den vergangenen Jahren auf der Baustelle der „Sonnensiedlung“ gefunden. Die Bruchstücke vom Areal der Gärtnerei Bieber aus dem frühen bis späten Mittelalter sollen nun noch genau untersucht werden.
Scherben von Kochgefäßen wurden in den vergangenen Jahren auf der Baustelle der „Sonnensiedlung“ gefunden. Die Bruchstücke vom Areal der Gärtnerei Bieber aus dem frühen bis späten Mittelalter sollen nun noch genau untersucht werden.
Foto: Matthias Einwag
Bad Staffelstein – Keramikscherben, die in Bad Staffelstein gefunden wurden, könnten eine Lücke der Stadtgeschichte schließen.

Viele Fragen zur mittelalterlichen Geschichte der Stadt sind noch unklar. Man weiß zwar ungefähr, wo sich im Umkreis Staffelsteins einst Bauernhöfe befunden haben müssen, doch die Beweise dafür stehen noch aus. Ein solcher Hof, der Hube oder Hufe genannt wurde, war so etwas wie eine Versorgungseinheit für die Menschen der nahen Umgebung.Ein wenig Licht in die Vergangenheit könnten die Funde bringen, die Archäologen vor kurzem auf dem Areal der Gärtnerei Bieber an der Angerstraße bargen.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € monatlich
F+ Jahresabo
  • Sparpreis
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € /Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren