Freizeit
Eintritt in Nürnberger Zoo wird teurer
Maskierte Kinder erhalten an Fasching freien Eintritt in den Nürnberger Tiergarten.
Maskierte Kinder erhalten an Fasching freien Eintritt in den Nürnberger Tiergarten.
Foto: dpa
Nürnberg – Durch Corona haben weniger Menschen den Tiergarten besuchen können. Um das Defizit zu verringern, will Nürnberg den Eintritt erhöhen.

Die Preisspirale dreht sich immer schneller. Bis 2018 waren die Gebühren sieben Jahre stabil. Jetzt will der Nürnberger Zoo schon wieder zum 19. Februar nächsten Jahres die Preise ordentlich anheben. Die Familienkarte soll beispielsweise um satte fünf Euro teurer werden. Der geplante Preisanstieg geht aus aktuellen Plänen des für den Tiergarten zuständigen Bürgermeisters Christian Vogel (SPD) hervor, über die bereits am kommenden Freitag der Kulturausschuss beraten und der Stadtrat am 15. Dezember abstimmen soll.

Weiterlesen mit  
Kostenlos testen
  • Erster Monat kostenlos
  • Monatlich kündbar
  • Ideal zum Testen
Ein Monat kostenlos und danach 9,99 € im Monat
F+ Jahresabo
  • 10 Monate zahlen -
    12 Monate lesen
  • Jährliche Zahlung
  • 365 Tage informiert
nur  99 € im Jahr
Mit Zeitungsabo neu registrieren