Zulassung erteilt
Was bringt der neue Impfstoff für Kinder?
Spätestens Ende Dezember können sich Kinder ab fünf Jahren gegen Covid-19 impfen lassen.
Spätestens Ende Dezember können sich Kinder ab fünf Jahren gegen Covid-19 impfen lassen.
Foto: Annette Riedl, dpa
Bamberg – Zulassung, Nutzen, Nebenwirkungen: Der neue Corona-Impfstoff ab fünf Jahren verunsichert viele Eltern. Hier gibt es Aufklärung.

Im Kampf gegen die Pandemie hat die europäische Arzneimittelagentur EMA jetzt einem Impfstoff für Kinder zwischen fünf und elf Jahren die Zulassung erteilt. Bislang zugelassen war nur ein Impfstoff für Kinder ab zwölf Jahren. Die Impfung von Kinder ist bis in die Mitte der Gesellschaft hinein hoch umstritten. Nicht von der Hand zu weisen ist das deutlich geringere Risiko von Kindern, ernsthaft an einer Covid-19-Infektion zu erkranken. Etwas über 2000 Kinder im Alter bis zwölf Jahren mussten in Deutschland bislang als Folge einer ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter