Toter Radfahrer
Wurde das Opfer in ein Falle gelockt?
Das Foto zeigt einen der beiden Tatverdächtigen gefesselt auf dem Weg zum Ermittlungsrichter in Schweinfurt.
Das Foto zeigt einen der beiden Tatverdächtigen gefesselt auf dem Weg zum Ermittlungsrichter in Schweinfurt.
Foto: Karina Palzer/Bild Nürnberg
Bad Neustadt – Ein 26-Jähriger, tot neben einem Radweg in Unterfranken. Was genau geschah, ist bisher unklar - aber die Polizei ist einen deutlichen Schritt weiter.

Schneller Erfolg für die Kriminalpolizei Schweinfurt: Noch am gleichen Tag konnten die Ermittler zwei Männer festnehmen, die im Verdacht stehen, am frühen Montagmorgen einen 26-Jährigen auf dem Radweg zwischen Hohenroth und Bad Neustadt getötet zu haben. Klar ist: Das Opfer und die beiden Männer kannten sich. Wurde der 26-Jährige in eine Falle gelockt? Entdeckt von einem Spaziergänger Am Montagmorgen machte ein Spaziergänger morgens um 6.15 Uhr eine entsetzliche Entdeckung: Auf dem Radweg, neben seinem Fahrrad, lag ein regloser Mann. ...

Angebot wählen und weiterlesen
F+ Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Jetzt testen
F+ Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Weiter