Im Stadtgebiet
Drogenfahrt endet mit Polizeikontrolle
Polizeikontrolle: Eine Drogenfahrt endete für eine 21-Jährige in der Nacht zum Mittwoch im Dammweg.
Polizeikontrolle: Eine Drogenfahrt endete für eine 21-Jährige in der Nacht zum Mittwoch im Dammweg.
Foto: pattilabelle / Fotolia
Coburg – Die Polizei hat in der Nacht zum Mittwoch eine 21-Jährige aus dem Straßenverkehr gezogen, die unter Drogeneinfluss mit ihrem Ford unterwegs war.

In der Nacht zum Mittwoch kontrollierte die Coburger Polizei um 0.20 Uhr eine 21-Jährige, die mit ihrem Ford im Dammweg im Stadtgebiet unterwegs war. Dort endete die Fahrt für die junge Frau.

Drogenschnelltest war positiv

Weil die 21-Jährige sich auffällig verhalten hat, führen die Polizisten einen Drogenschnelltest durch – dieser bestätigte, dass die Frau vor der Fahrt Drogen genommen hat.

Die Polizisten ordneten eine Blutentnahme an, gegen die 21-Jährige wird nun ermittelt.

 

Lesen Sie auch: