Warntag
Was wird das für ein Alarm?
Warn-SMS im Mobilfunknetz – so soll es am Donnerstag gehen.
Oliver Berg/dpa
Fajsz Deaky von Fajsz Deáky Coburger Tageblatt
LKR Coburg – Keine Sirenen, aber Warnungen aufs Handy mit einem neuen System. So soll der Warntag am Donnerstag funktionieren.

Erschrecken wird sich in Stadt und Landkreis Coburg morgen um 11 Uhr niemand. Zumindest nicht, weil Sirenen heulen. Denn die sind Donnerstag beim bundesweiten Warntag bei uns im Landkreis gar nicht im Einsatz. Und in der Stadt gibt es erst gar keine Sirenen, die Alarm schlagen könnten. Was also passiert morgen und wie sollen Menschen mit dem geplanten Probealarm gewarnt werden?

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Testen Sie unser Angebot und erfahren Sie, warum mehr als 12.500 Menschen PLUS nutzen. Jeden Tag erfahren Sie aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet.

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben