Kultur-Tipp
Berlin Comedian Harmonists gastieren in Coburg
Die Berlin Comedian Harmonists kommen am Montag, 12. Dezember, 19.30 Uhr, nach Coburg. Im Kongresshaus erinnern sie an ein Konzert ihrer legendären Vorbilder vor 91 Jahren in Coburg.
Die Berlin Comedian Harmonists kommen am Montag, 12. Dezember, 19.30 Uhr, nach Coburg. Im Kongresshaus erinnern sie an ein Konzert ihrer legendären Vorbilder vor 91 Jahren in Coburg.
Oliver Betke
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Coburg – An das Vokalensemble Comedian Harmonists erinnert ein Konzert am Montag (12. Dezember) im Coburger Kongresshaus.

Zu Gast sind die Berlin Comedian Harmonists mit ihrem Programm „Veronika, der Lenz ist da“. Das Konzert hätte schon vor zwei Jahren stattfinden sollen, fiel aber damals den Corona Hygieneauflagen zum Opfer. Die legendären Vorbilder traten im Oktober 1931 auf Einladung der Musikfreunde Coburg im Hofbräusaal in der Mohrenstraße auf.

Spektakulärer Erfolg kurz vor der Machtergreifung der Nazis

Der Auftritt damals geriet trotz der herrschenden nationalsozialistischen Stadtführung zu einem spektakulären Erfolg. Die aktuelle Formation tritt also 91 Jahre später an, um diese bekannten Hits der Dreißiger Jahre wieder erklingen zu lassen – in Originalbesetzung mit fünf Männerstimmen und einem Klavier. Die Künstler berichten im Konzert auch über den Aufstieg, die Erfolge und das gewaltsame Ende dieser ersten damals weltweit bekannten „Boygroup“ (Infos online: berlin-comedian-harmonists.de).

Kooperation mit der Initiative Stadtmuseum

Die Veranstaltung ist ein Gemeinschaftsprojekt der Musikfreunde Coburg und der Initiative Stadtmuseum Coburg. Tickets für 30 Euro gibt es im Vorverkauf bei der Buchhandlung Riemann sowie an der Abendkasse. Mitglieder der Musikfreunde Coburg ermäßigt 25 Euro, Schüler und Studierende haben freien Eintritt.

 

Lesen Sie auch

 

 

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: