Comedy
Der „Addnfahrer“ kommt nach Coburg
Der „Addnfahrer“, wie ihn seine Fans aus dem Internet kennen.
Der „Addnfahrer“, wie ihn seine Fans aus dem Internet kennen.
Foto: Veranstalter
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Coburg – Der Comedian mit dem landwirtschaftlich-oberbayerischen Künstlernahmen tritt am Samstag, 2. April, im Coburger Kongresshaus auf.

Berühmt wurde der „Addnfahrer“ über die sozialen Medien: fast 700.000 Fans auf Facebook, knapp 150.000 Follower auf Instagram und 6,5 Millionen Views auf YouTube verzeichnet die Statistik. Der „Addnfahrer“, hochdeutsch: der Eggenfahrer, heißt Thomas Willibald und stammt aus Gaißach bei Bad Tölz.

Seit Herbst 2019 ist er mit seinem Programm „S’Lem is koa Nudlusbbn“ unterwegs. In Coburg hätte er schon vor einem Jahr (am 19. März 2021) Station machen sollen, aber coronabedingt fiel die Veranstaltung aus. Karten, die für den damaligen Termin gekauft wurden, gelten aber noch! Gastieren wird der Addnfahrer nun am Samstag, 2. April, 20 Uhr, im Coburger Kongresshaus Rosengarten. Tickets gibt es in den bekannten Vorverkaufsstellen und -portalen.

„Boarisches“ Leben

In „S’Lem is koa Nudslubbn“ erzählt der Addnfahrer aus seinem „baorischen“ Leben von der Kindheit und Jugend bis zum Urlaub in Thailand mit der ersten festen Freundin. Und Dr. Sommer – davon handelt sein bekanntestes Video – darf natürlich auch nicht fehlen.

Einen Vorgeschmack auf die Auftritte gibt es unter addnfahrer.de.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: