Landestheater
Abschieds-Gala: Publikum hat die Wahl
Am 25. Juni findet im Landestheater Coburg eine Abschieds-Gala statt, bevor das Haus am 30. Juni endgültig schließt vor Beginn der Generalsanierung.
Am 25. Juni findet im Landestheater Coburg eine Abschieds-Gala statt, bevor das Haus am 30. Juni endgültig schließt vor Beginn der Generalsanierung.
Foto: Jochen Berger
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Coburg – Das Landestheater Coburg plant eine Abschieds-Gala am 25. Juni, bevor das Haus wegen der anstehenden Generalsanierung schließen muss.

Mit der geplanten Wiedereröffnung nach coronabedingter Spielbetriebspause leitet das Landestheater Coburg am 16. April die letzten drei Spielzeitmonate am Großen Haus ein. Schließlich wird sich im sanierungsbedürftige Haus am Schlossplatz am 30. Juni zum vorerst letzten Mal der Vorhang heben.

Finale Glorioso

Bevor sich die Türen wegen der anstehenden Generalsanierung schließen, bittet das Landestheater Ende Juni zum Finale Glorioso – einem großen Abschiedsfest mit Programm in beiden Spielstätten und auf dem Schlossplatz.

Einzelheiten zu diesem besonderen Event will das Landestheater in Kürze nenne. Bereits jetzt aber können die Zuschauer aber über das Programm der für den 25. Juni geplanten Abschiedsgala im Großen Haus abstimmen und dafür ihre fünf Lieblingsproduktionen aus dem Musiktheaterprogramm der letzten zehn Spielzeiten wählen, aus denen dann zu diesem Anlass Stücke erklingen werden.

Von „Schatzinsel“ bis „Carmen“

Zur Auswahl stehen Erfolgsproduktionen wie „Die Schatzinsel“, „A Spider Murphy Story“, „Die Fledermaus“, „Carmen“, „Peter Grimes“ und viele andere. Online kann bis einschließlich Mittwoch, 6. April, abgestimmt werden. Der Link zur Umfrage findet sich auf der Startseite der Landestheater-Homepage: www.landestheater-coburg.de.

Außerdem liegen an der weiterhin regulär geöffneten Theaterkasse sowie an den bekannten Auslagestellen in der Stadt Abstimmungskarten aus. Diese sind ausgefüllt entweder an der Theaterkasse einzuwerfen oder postalisch zu senden an: Landestheater Coburg, Abteilung Kommunikation und Marketing, Schlossplatz 6, 96450 Coburg.

Einsendefrist bis 9. April

Da das Theater derzeit geschlossen ist und daher mit Ausnahme der Theaterkasse keinen Zuschauerbetrieb hat, wird die Abgabe- und Einsendefrist bis Samstag, 9. April verlängert. red

Einen Bericht über das Benefiz-Konzert des Coburger Bachchores zugunsten der Ukraine-Hilfe finden Sie hier

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: