Vorfreude in Coburg
Samba: Weitere Details zum Festival 2022
Carla Visi kommt im Juli zum Samba-Festival nach Coburg.
Carla Visi kommt im Juli zum Samba-Festival nach Coburg.
Foto: Sambaco
Coburg – Zum dreitägigen Spektakel im Juli wird auch ein echter Star aus Brasilien in Coburg erwartet.

Das 30. Internationales Samba-Festival findet von Freitag, 8. Juli, bis Sonntag, 10. Juli, in Coburg statt. Der Veranstalter Sambaco hat jetzt weitere Details zum Programm bekanntgegeben.

"Eine der schönsten Stimmen der Welt"

So wird zum Beispiel Carla Visi zum Festival kommen. Die Brasilianerin ist bekannt geworden als Sängerin der Band „Cheiro de Amor“ und hat viele Lieder komponiert, die zum Standardrepertoire des Karnevals in Rio gehören. In einer Mitteilung von Sambaco heißt es voller Vorfreude: „Carla Visi ist eine der vielseitigsten und musikalischsten Botschafterinnen für ihr Heimatland Brasilien. Eine reichhaltige, fröhliche Musikshow, interpretiert von einer der schönsten Stimmen, die die Axé-Musik der Welt zu bieten hat!“

Samba-Festival in Coburg
Samba-Festival in Coburg
Foto: Matthias Hoch

Carla Visi wird am Samba-Samstag (9. Juli) um 20.30 Uhr auf der Bühne auf dem Schlossplatz auftreten.

Weitere Künstler, die beim Festival erwartet werden, sind Nice Ferreira, Vando Oliveira, Osmar Oliveira, Samuel Neves und Paulo Lopes. Außer der großen Bühne auf dem Schlossplatz findet auch wieder ein Programm im Kongresshaus statt.

Samba-Festival in Coburg
Samba-Festival in Coburg
Foto: Matthias Hoch

Nachdem der Sonder-Vorverkauf zu Ende gegangen ist, kostet das Drei-Tages-Ticket jetzt 25 Euro und ist bei Tourismus Coburg in der Herrngasse, in den Aral-Tankstellen in der Ernst-Faber-Straße und Rodacher Straße sowie in der Postfiliale in der Casimirstraße erhältlich. Auch online können Tickets geordert werden.

Auch Tageskarten erhältlich

Ab Montag, 16. Mai, sind auch Tageskarten erhältlich. Die Preise liegen hier bei 21 Euro für den Freitag, 25 Euro für den Samstag und 15 Euro für den Sonntag. Die Tagestickets sind im Vorverkauf allerdings nur online buchbar.

Weitere Informationen unter www.samba-festival.de

Lesen Sie auch: