Die Woche in Coburg
Der Winter ist zurück, Hoffen und Bangen um Galeria in Coburg
Die Themen der Woche: Winter-Einbruch, B4-Auffahrt ist zu kurz, Unklarheit über Galeria-Kaufhof Coburg und ein Hotel, das bald wieder öffnen will.
Die Themen der Woche: Winter-Einbruch, B4-Auffahrt ist zu kurz, Unklarheit über Galeria-Kaufhof Coburg und ein Hotel, das bald wieder öffnen will.
F-Signet Fränkischer Tag
– Die Nerven sind überstrapaziert: Was wird aus der Galeria-Filiale in Coburg? Immer noch steht eine Entscheidung aus. Der plötzliche Wintereinbruch hat viele überrascht und Stadtrat Hasirci muss zahlen.

Der Schnee ist zurück

Laut dem Wetter-Experten Christian König aus Ebermannstadt ist das, was wir erleben, ein ganz normales Winterwetter – und das wird auch noch einige Zeit bleiben.

Gefährliche Auffahrt

Die Gaudlitz-Auffahrt auf der B4 in Coburg ist nicht verkehrsgerecht - die Einfahrtspur ist viel zu kurz.  Nach der Winterpause wird an einer Verlängerung gearbeitet

Entscheidung steht bevor

Es sieht schlecht aus für den Coburger Galeria-Kaufhof-Standort. Zumindest in der Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung. Die schrieb unter Berufung auf „Unternehmenskreise“, dass 60 der rund 130 Filialen des Galeria-Konzerns nun geschlossen werden sollen, darunter Coburg, Bamberg, Bayreuth und Schweinfurt.

Nach dem Feuer läuft die Sanierung

Nach dem Brand im Hotel Anker vor zwei Monaten ist die Generalsanierung in vollem Gange. Inhaber Jörg Platsch möchte Pfingsten wieder eröffnen.

Ein Coburger auf Sansibar

Öko-Hausbau ohne Nägel und Schrauben - Lukas Kestel weiß, wie das geht.  Er gehört zu einer Gruppe von Freiwilligen, die in den kommenden acht Monaten das Projekt Chumbe Isle Coral Park unterstützt.

Ein Wilderer treibt sein Unwesen

Eine erschreckende Entdeckung machte ein Jagdpächter in diesen Tagen in einem Waldstück bei Neuses am Brand.  An einem Baum war eine Schlingenfalle befestigt, mit der ganz offensichtlich Wildtiere gefangen werden sollten. Die Ermittlungen nach dem Wilderer laufen

Geldstrafe für Hasirci

Der Coburger Politiker Alper Hasirci wurde wegen einer Hakenkreuz-Karikatur zu einer Geldstrafe verurteilt. In der Verhandlung am Montag griff er Presse und Justiz an.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: