Zirkus um den Zirkus
Wird das Krone-Gastspiel in Coburg noch gekippt?
Krone-Dompteur Martin Lacey jr. und ein weißer Löwe
Felix Hörhager/dpa
Oliver Schmidt von Oliver Schmidt Coburger Tageblatt
Coburg – Anfang November soll eigentlich der weltberühmte Zirkus auf dem Coburger Anger gastieren. Doch die Pläne könnten noch durchkreuzt werden.

Es war eine denkbar knappe Entscheidung im Verwaltungssenat der Stadt Coburg: Mit 5:3 Stimmen wurde im März beschlossen, dass der weltberühmte Zirkus Krone von Montag, 31. Oktober, bis Mittwoch, 9. November, auf dem Anger in Coburg gastieren darf. Zu den Befürwortern zählten damals unter anderem Alt-OB Norbert Tessmer (SPD) sowie der zwei Wochen später verstorbene Dritte Bürgermeister Thomas Nowak (ebenfalls SPD).

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.