Streit
Regiomed-Chef erklärt Seniorenheim-Schließung
Regiomed will das Seniorenheim Bertelsdorfer Höhe zur Jahresmitte 2023 schließen.
Fajsz Deáky
Simone Bastian von Simone Bastian Coburger Tageblatt
Coburg – Regiomed plant die Schließung des Seniorenheims Bertelsdorfer Höhe, weil es sich nicht wirtschaftlich betreiben lässt, sagt Geschäftsführer Michael Musick. Derweil fragen sich Aufsichtsratsmitglieder, wie verlässlich ihre Informationen waren.

Der Lichtenfelser Landrat Christian Meißner klingt nachdenklich: Der Regiomed-Aufsichtsrat hat vorige Woche der Schließung des Coburger Seniorenheims Bertelsdorfer Höhe zum 30. Juni 2023 zugestimmt. Doch nun überlegt Meißner als Aufsichtsratsvorsitzender, ob die Grundlage für die Entscheidung stimmte. „Die Darstellung, was die Haltung der Eigentümer betrifft, war für uns im Gremium eine andere“, sagt er.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben