Versuch
Coburger Bahnhof nachts wieder dicht?
Tunnel mit Spiegeleffekt: Die Bahnhofsunterführung von der Rummental-Seite aus.
Foto: Simoen Bastian
Coburg – Neun Monate lang war der Tunnel unter den Gleisen und der B4 die ganze Nacht geöffnet. Nun muss entschieden werden, ob das so bleibt.

Wenn der Stadtrat am Donnerstag (23. Juni) die Entscheidung bestätigt, wird die Fußgängerunterführung im Bahnhof wieder nachts geschlossen. Neun Monate lang hatten Stadt und die Bahn versuchsweise die Unterführung rund um die Uhr offen gehalten, von Oktober 2021 bis Juni 2022. Der Verwaltungssenat des Stadtrats beschloss nun am Montag, den Versuch am 30. Juni enden zu lassen.

Angebot wählen und weiterlesen
PLUS-Monatsabo0,00 €*
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • *erster Monat kostenlos
  • danach nur 9,99 € im Monat
  • alle Plus-Inhalte rund um die Uhr
Direkt zu PayPal
PLUS-Monatsabo für Zeitungsabonnenten1,99 €
Kein Risiko - monatlich kündbar
  • exklusiv für Abonnenten der gedruckten Zeitung des Fränkischen Tags
  • alle PLUS-Inhalte rund um die Uhr
  • nur 1,99 € Aufpreis zu Ihrem Abonnement
PLUS-Jahresabo99,00 €
10 Monate zahlen - 12 Monate lesen
  • Sparpreis - zwei Monate kostenlos lesen
  • jährliche Zahlung
  • nach einem Jahr monatlich kündbar
Direkt zu PayPal