Bildung
Will ich mit Menschen arbeiten?
Wer die Ausbildung zum Heilerziehungspflegehelfer macht, erhält nach einem Jahr automatisch die Mittlere Reife.
Foto: Schulzentrum
Christiane Lehmann von Christiane Lehmann Coburger Tageblatt
Coburg – Seit 30 Jahren die Adresse für eine Ausbildung in Pflegeberufen: Die Fachschule in Creidlitz ist für viele Sprungbrett und hilft bei der Kompetenzfindung.

Sie kam allein mit dem Trabi, den Realschulabschluss in der Tasche. Das Vogtland lies die 18-Jährige hinter sich, eine Ausbildung zur Sozialbetreuerin in Coburg lag vor ihr. Das war 1992. Annett Heinze war eine der ersten Schülerinnen an der Berufsfachschule – damals noch in der Alexandrinenstraße. „Ich wollte herausfinden, was ich kann. Ob mir die Arbeit mit Menschen überhaupt liegt“, sagt sie – mittlerweile Lehrkraft an der Fachschule für Heilerziehungspflege im Schulzentrum in der Parkstraße 49. Für viele ihrer ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.