Eröffnung
Kinderbüro als neue Anlaufstelle
Das Kinder- und Familienbüro der Stadt soll zur zentralen Anlaufstelle werden. Der Eingang ist allerdings nur bedingt barrierefrei.
Das Kinder- und Familienbüro der Stadt soll zur zentralen Anlaufstelle werden. Der Eingang ist allerdings nur bedingt barrierefrei.
Foto: Jochen Berger
Nicht barrierefrei ist der Eingang des neuen Kinder- und Familienbüros. Bei Bedarf wird eine kleine Rampe zur Verfügung gestellt.
Nicht barrierefrei ist der Eingang des neuen Kinder- und Familienbüros. Bei Bedarf wird eine kleine Rampe zur Verfügung gestellt.
Foto: Jochen Berger
Jochen Berger von Jochen Berger Coburger Tageblatt
Coburg – Die Stadt Coburg hat ihr neues Kinder- und Familienbüro offiziell eröffnet.

Angesiedelt ist die Anlaufstelle im Nebengebäude der Stadtbücherei, die dafür eine bislang für die Musikalien-Abteilung genutzte Etage abtreten musste. Das neu geschaffene Kinder- und Familienbüro soll zur zentralen Anlaufstelle für alle Familienangelegenheiten werden. Hier soll es Infos aus einer Hand für alle Angebote und zum Thema Kinder und Familie geben.

Schnittstelle zwischen Familien, Verwaltung freien Netzwerken

Das Büro soll, so Coburgs 3. Bürgermeister Can Aydin bei der Eröffnung, zur Schnittstelle werden zwischen Familien, der Verwaltung und den freien Netzwerken in Coburg. Das Familienbüro solle zum „Schaufenster kommunaler Angebote“ für das Thema Familie werden. Auch die neue Kinderbeauftragte Karin Burkardt-Zesewitz will hier zu festen Terminen voraussichtlich jeweils an ausgewählten Samstagen Sprechstunden abhalten.

Keine Angaben zu den Kosten

Zu den genauen Kosten für die Einrichtung der neuen Anlaufstelle konnte Aydin auf Nachfrage keine Angaben machen. „Für mich ist das der perfekte Standort“, betont er – dass das Büro nicht komplett barrierefrei zu erreichen ist und nur über eine relativ schmale Eingangstür verfügt, sieht er nicht als entscheidendes Hindernis an.

Öffnungszeiten Kinder- und Familienbüro

Montag, Dienstag und Donnerstag 8.30 bis 12 und 13 bis 15 Uhr, Mittwoch 13 bis 15 Uhr, Freitag 8.30 bis 12 Uhr.

 

Lesen Sie auch

 

 

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: