Zeichen setzen
Fridays, Future und die Sache mit dem Frieden
Fridays for Future: Protest auch auf dem Marktplatz in Coburg.
Foto: Oliver Schmidt
Coburg – Klimaschutz und Frieden auf der Welt: Die Coburger Teilnehmer des Globalen Klimastreiks erklärten, wie diese beiden Herausforderungen zusammenhängen.

Bundesweit hatte die Bewegung „Fridays for Future“ zum Klimastreik aufgerufen – und auch in Coburg gingen etliche Menschen auf die Straße, um ein Zeichen zu setzen. Auch einige ältere Teilnehmer waren dabei Es gab in der Vergangenheit allerdings schon FFF-Aktionen in Coburg mit mehr Teilnehmern als an diesem Freitag. Etwa 50 dürften es gewesen sein, die vom Anfang (auf dem Marktplatz) bis zum Ende (am Bahnhof) dabei waren. Was auffiel: Bei den Organisatoren handelte es sich zwar – wie generell bei der FFF-Bewegung ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.