Entscheidung naht
Es wird eng für den Galeria-Standort Coburg
Noch immer ist der Fortbestand der Galeria-Filiale in Coburg ungewiss.
Jochen Berger
Simone Bastian von Simone Bastian Coburger Tageblatt
Coburg – Nach SZ-Informationen soll die Galeria Kaufhof-Filiale in Coburg geschlossen werden. Bestätigt ist aber noch nichts. Die Entscheidung fällt wohl erst im März.

Es sieht schlecht aus für den Coburger Galeria-Kaufhof-Standort. Zumindest in der Berichterstattung der Süddeutschen Zeitung. Die schrieb unter Berufung auf „Unternehmenskreise“, dass 60 der rund 130 Filialen des Galeria-Konzerns nun geschlossen werden sollen. Darunter auch die in Oberfranken: Coburg, Bamberg, Bayreuth, Schweinfurt, Erfurt. Erlangen stünde auf der Kippe. Auch die Nürnberger Filialen – dort gibt es noch Karstadt und Kaufhof – wären betroffen.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.