Gas und Wasser
SÜC mit neuen Preiserhöhungen – warum?
Um 60 Prozent erhöhen die SÜC ab Januar
Foto: dpa
Fajsz Deaky von Fajsz Deáky Coburger Tageblatt
Coburg – Schon wieder so eine Nachricht: Gas wird bei den SÜC Coburg zum Jahreswechsel um 60 Prozent teurer, auch Wasser kostet mehr. Die Begründung des Versorgers.

Die schlimmen Nachrichten für Energiekunden – also für uns alle – scheinen nicht aufzuhören. Am Mittwoch haben die SÜC eine Preissteigerung von 60 Prozent für die Kilowattstunde Gas zum Jahreswechsel angekündigt. Wieso schon wieder? Erst zum 1. Oktober hatte der Versorger seine Gaspreise erhöht, um mehr als 300 Prozent. Damals aber, sagt Stefan Hafner, Hauptabteilungsleiter Vertrieb-Energiewirtschaft, habe das rund ein Viertel der Kunden betroffen, die zuvor in wesentlich niedrigeren Tarifen waren und deren Verträge zum 30. ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.