Handel
Lockt TK Maxx weitere Mieter an?
Ab 2023 kommt TK Maxx!
Ab 2023 kommt TK Maxx!
Foto: O. Schmidt
Coburg – Die Textilien- und Haushaltskette TK Maxx wird Nachfolger von C&A im Leerstand in der Spitalgasse in Coburg.

Wie sieht es mit den Leerständen in Coburgs Innenstadt aus? Dieser Frage ging der Bürgerverein Coburg-Stadt noch am Mittwochabend mit einer Info-Veranstaltung nach. Schon am Donnerstagmorgen kam dann eine Nachricht, die gut in den Abend gepasst hätte…

TK Maxx kommt

Die Vermutungen um einen Neubezug des alten C&A-Standortes in der Spitalgasse sind beendet – die Kette „TK Maxx“ wird dort einziehen. Das teite das Immobilienunternehmen HiH Real Estate am Donnerstagmorgen mit. Noch Stunden vorher klang das so: Beim ehemaligen Gebäude der „Weka“ oder später des „C&A“ sehe es gut für einen Nachmieter aus, sagte Rolf Krebs von der Wirtschaftsförderungsgesellschaft (Wifög).

TK Maxx-Kunden.
TK Maxx-Kunden.
Foto: dpa

 

„Herzlich Willkommen TK Maxx in der Coburger Spit. Und herzlichen Dank an alle, die vor und hinter den Kulissen fleißig am Einkaufserlebnis Innenstadt arbeiten! Good Job! Danke. “, Postete am Donnerstag Oberbürgermeister Dominik Sauerteig (SPD) umgehend. 

Eröffnung 2023

„TK Maxx“ bezieht nach Angaben des Immobilieneigentümers HIH Real Estate das Erdgeschoss und den ersten Stock. Die Gesamtmietfläche betrage rund 7.185 Quadratmeter. Im Zuge der Vermietung an TK Maxx sollen demnach auch weitere Flächen vermietet werden. Eröffnung sei 2023. Genauer konnte es Milan-Kristoffer Otte auf Tageblatt-Anfrage am Donnerstag auch nicht sagen. Auch nicht, was mit den weiteren Flächen passieren könne, die vermietet werden sollen. Da gebe es noch „keine Tendenz“.

Ebenfalls offen sei das Unternehmen, was die Belegung des dritten Stocks  angehe. Otte: „Da denken wir auch über andere Konzepte nach, auch in Richtung Büro oder Freizeit. Wir sind da für alles offen.“ Insgesamt gehe es nicht nur um die Ansiedlung von Handel, sondern auch darum, ein insgesamt attraktives Angebot zu schaffen für die Menschen, die in Coburg leben.

1500 Quadratmeter Leerstand registriert die Stadt Coburg. Zwölf verschiedene Immobilien im Stadtgebiet warten auf einen neuen Mieter.
1500 Quadratmeter Leerstand registriert die Stadt Coburg. Zwölf verschiedene Immobilien im Stadtgebiet warten auf einen neuen Mieter.
Foto: Christiane Lehmann

Generell sei es ohnehin schwieriger geworden, Mieter zu finden, die mehr als nur das Erdgeschoss nutzen wollten. Und wenn es Neuansiedlungen gebe, dann gingen die am ehesten in Richtung Textil. Anderes, wie Elektro, sei schwieriger. „Aber wir hoffen, dass die Ansiedlnug von TK Maxx auch in dieser Frage Strahlkraft entwickelt für die Flächen, die noch zur Miete stehen“, sagte Otte. 

400 Filialen

837 Millionen EuroTK Maxx ist die europäische Variante der U.S.-Kette TJ Maxx. Das Angebot umfasst Bekleidung, aber auch Spielzeug, Küchenartikel oder Schuhe. Vom Geschäftsjahr 2007/2008 konnte die Kette in Deutschland ihren Umsatz kontinuierlich steigern: von rund 7,7 Millionen Euro auf gut 1,2 Milliarden. Durch Corona brach die Zahl zum Jahr 2020/2021 ein, auf rund 837 Millionen Euro. Mittlerweile hat die Kette mehr als 400 Filialen in Europa.