Sorge um Filialen
Wie sehr leiden die Kaufhof-Mitarbeiter in Coburg?
Ist bald Schluss in Coburg? Mit dieser Unsicherheit müssen die Beschäftigten auch in der Filiale der Vestestadt leben.
Deáky
Simone Bastian von Simone Bastian, Fajsz Deáky Coburger Tageblatt
Coburg – Ständige Angst um ihren Job – was macht das mit den Menschen, die in den Kaufhof-Filialen arbeiten?

Rettet „buero.de“ einige der Kaufhof-Filialen? Gibt es denn schon wieder neue Interessenten? Wie schlecht sind denn die Zahlen nun? Was sagt der Mutter-Konzern? Viele Fragen werden immer wieder gestellt rund um die Zukunft der Warenhauskette und der einzelnen Standorte. Aber selten wird gefragt: Wie gehen eigentlich diejenigen damit um, die direkt davon betroffen sind?Sie kämpfen für ihre Filiale„Die Verunsicherung ist natürlich immens“, sagt Norbert Jungkunz, Betriebsseelsorger im Erzbistum Bamberg und zuständig für (ober-)fränkische ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.