Demonstration
Polizei hat ein Auge auf die "Spaziergänger"
Am Montag fanden auch in Kulmbach "Spaziergänge" statt.
Foto: Sonny Adam
Jürgen Gärtner von Jürgen Gärtner Bayerische Rundschau
Kulmbach – Die Kulmbacher Polizei beobachtet die weiteren Entwicklungen genau.

Anders als in zumeist größeren Orten sind die Montagsdemonstrationen der Coronamaßnahmen-Gegner in Kulmbach bislang friedlich und ohne Zwischenfälle über die Bühne gegangen. Sogar am vergangenen Montag, als erstmals mehr oder weniger organisiert ein unangemeldeter "Spaziergang" stattfand.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.