Unfall
Kulmbach: Radfahrer fährt Seniorin um und flüchtet
Nach einem Unfall mit einer Seniorin flüchtete ein Mountainbiker in Kulmbach,
Nach einem Unfall mit einer Seniorin flüchtete ein Mountainbiker in Kulmbach,
Foto: Symbolbild: Stefan Puchner, dpa
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Kulmbach – Am Montagnachmittag fuhr ein Radfahrer im Kulmbacher Stadtgebiet eine Frau um und flüchtete von der Unfallstelle.

Gegen 15 Uhr überquerte eine 72-Jährige die Straße Am Goldenen Feld zwischen der dortigen Apotheke und dem E-Center, wie die Polizei mitteilt. Zeitgleich kam ein Fahrradfahrer mit einem schwarzen Mountainbike auf dem Fußgängerweg von der Melkendorfer Straße her und fuhr die Frau um.

Der Man ließ die Frau einfach liegen und flüchtete. Ersthelfer kümmerten sich sofort um die Schwerverletzte, ein weiterer Zeuge versuchte, den flüchtigen Radfahrer einzuholen, jedoch ohne Erfolg.

Verdacht auf Schulterfraktur

Der Rettungsdienst brachte die gestürzte Frau mit Verdacht auf eine Schulterfraktur und mit einer Kopfplatzwunde zur weiteren Behandlung in das nahe gelegene Klinikum.

Zeugen beschrieben den Mann als etwa 30-jährigen, schwarz gekleideten Mountainbiker mit schwarzer Wintermütze und südländischem Aussehen. Er flüchtete in Richtung Industriegebiet Am Goldenen Feld.

Die Polizei Kulmbach bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 09221/609-0.

Lesen Sie auch: 

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: