Unfall
Autos krachen auf der B 85 frontal zusammen
Die Autos waren nach dem Zusammenstoß  völlig beschädigt.
Die Autos waren nach dem Zusammenstoß völlig beschädigt.
Foto: Polizei Kulmbach
F-Signet von Redaktion Fränkischer Tag
Neudrossenfeld – Auf der B 85 hat es bei Neudrossenfeld am Donnerstag heftig gekracht. Der Schaden ist hoch, die Autoinsassen hatten einen Schutzengel.

Gegen 17.30 Uhr kam es am Donnerstag auf der B 85 zwischen Bayreuth und Kulmbach auf Höhe Aichen im Gemeindebereich von Neudrossenfeld zu einem heftigen Verkehrsunfall. Ein 82-Jähriger aus dem Landkreis Bayreuth war mit seinem Mercedes in Richtung Kulmbach unterwegs und geriet nach links in den Gegenverkehr. Dort stieß er mit einem entgegenkommenden Audi frontal zusammen.

Autos landen im Straßengraben

Durch den Zusammenstoß wurden beide Fahrzeuge in den Straßengraben geschleudert. Beide Fahrer und ein weiterer Insasse wurden glücklicherweise nur leicht verletzt. Zwei Personen kamen zur weiteren Behandlung ins Klinikum Kulmbach, eine ins Klinikum Bayreuth.

Feuerwehr im Einsatz

An den Fahrzeugen entstand etwa 25.000 Euro Schaden. Außerdem wurde die Feuerwehr Neudrossenfeld bei der Unfallaufnahme zur Unterstützung angefordert. Gegen den Verursacher wurde ein Strafverfahren wegen fahrlässiger Körperverletzung im Straßenverkehr eingeleitet.

Mehr lesen Sie hier: 

Lesen Sie mehr zu folgenden Themen:
Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link: