Plassenburg-Open-Air
Michael Mittermeiers gnadenlose Abrechnung
Michael Mittermeier rechnete mit den TV-Sendungen ab und nahm dabei auch die Fernsehwerbung aufs Korn.
Foto: Sonny Adam
F-Signet von Sonja Adam Fränkischer Tag
Kulmbach – Neu waren die Gags, die Michael Mittermeier in seinem Programm "Zapped" präsentierte nicht, trotzdem freute sich das Publikum über die witzigen Frotzeleien.

Vor einem Vierteljahrhundert hat Kabarettist Michael Mittermeier mit seinem Comedy-Programm "Zapped" begeistert, einem Programm, in dem er gnadenlos mit den Serien seiner Jugend und dem aktuellen Fernsehprogramm abrechnete. Nach dem Lockdown hat Mittermeier "Zapped" aufgefrischt. Bei den Plassenburg-Open-Airs erntete er für seine Gags über "Fernseh-Kiffen mit Winnetou, Lassie und Flipper" so manchen Brüller, auch wenn die Gags allesamt altbekannt waren.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.