Spektakel
Riesige Trucks und waghalsige Stunts
Ein Auto auf zwei Rädern in die Kurve zu legen, ist schon ziemlich verrückt, doch auf dem Dach hängt ein Stuntman und aus dem Autofenster klettert noch ein anderer.
Ein Auto auf zwei Rädern in die Kurve zu legen, ist schon ziemlich verrückt, doch auf dem Dach hängt ein Stuntman und aus dem Autofenster klettert noch ein anderer.
Foto: Sonny Adam
Kulmbach – Wenngleich es im Vorfeld Diskussionen gegeben hatte, lockte die Monstertruck-Parade der Gebrüder Frank zahlreiche Fans an.

Mehr als 700 PS schlummern unter den Motorhauben der beiden Monstertrucks, die in der Show der Gebrüder Frank die Hauptrolle spielen. Die Fahrzeuge bringen 5,5 Tonnen auf die Waage – das ist so schwer, dass sie nicht aus eigener Kraft losfahren können, sondern angeschoben werden müssen. Doch wenn die Monster dann einmal rollen, tuckert der Schiffsmotor zuverlässig. Es gibt kein Halten mehr.

Als die Mega-Monster am Sonntagnachmittag über andere ganz normale Autos rollten und diese regelrecht platt machten, schlugen die Herzen der kleinen und großen Zuschauer höher. Denn genau dazu sind Monster-Trucks da. Einmal, zweimal – und nichts war mehr von den Schrottautos übrig. Tosender Applaus.

Stolze Eintrittspreise

Die Zuschauer, die den stolzen Eintrittspreis bezahlt hatten, waren glücklich. Der Auftritt der Monster-Trucks mit der „Red Bull“-Lackierung und mit dem kunstvollen „Fluch der Karibik“-Airbrush war der Höhepunkt der Show. Doch auch all die anderen Kunststücke, die die Gebrüder Frank und ihr Team draufhatten, begeisterten.

Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam
Monstertruck-Show Kulmbach 2022
Foto: Sonny Adam

Reifen qualmten, Autos fuhren auf zwei Rädern – wagten sogar einen Slalom durch die Stuntmen. Es gab nichts, was unmöglich war. So manche Mutter ermahnte den staunenden Nachwuchs, bloß nichts davon nachzumachen. Nie.

Francesco Frank hat sogar schon mal bei „Alarm für Cobra 11“ gedoubelt – er zeigte Kunststücke auf dem Motorrad und im Auto. Der jüngste Sproß unter den Stuntmen war Marcello. Er ist erst zwölf und beherrscht sein kleines Motorrad ebenfalls schon perfekt.

Gartenschlauch im Einsatz

In der Pause nutzten viele die Chance, um sich die riesigen Autos einmal aus der Nähe anzuschauen. Einmal Probesitzen im Führerhaus inklusive Foto war zwar kostenpflichtig, doch das tat dem Spaß keinen Abbruch. Nicht ganz so schön war das Vorgehen der Veranstalter allerdings gegen Zaungäste, die von außen durch die Absperrungen linsten. Die wurden kurzerhand von innen mit dem Gartenschlauch nass gemacht ...

Lesen Sie auch: