Burggeflüster
Komm wir wollen (eigentlich nicht) Laterne laufen
Laternen für den Martinsumzug.
Foto: picture alliance/dpa
Romy Denk von Romy Denk Bayerische Rundschau
Kulmbach – Auch in Kulmbach und Umgebung laufen am Martinstag wieder viele Kinder mit ihren bunten Laternen durch die Straßen. Ganz so harmonisch und behaglich läuft das in der Regel jedoch nicht ab.

Es ist wieder soweit: Sankt Martin steht vor der Tür. Ich dachte ja, mit der Einschulung haben wir die Teilnahme am Laternenumzug hinter uns gelassen. Doch weit gefehlt – der Bub möchte mit seiner Laterne gehen und zwar mit all seinen Kindergartenfreunden. Nun gut, somit steht der morgige Tag in dicken Lettern in unserem Kalender. In der Vorstellung von uns Eltern ist der Laternenumzug ja meist eine behagliche und harmonische Veranstaltung. Doch die Realität sieht meist ganz anders aus.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.