Burggeflüster
Womit sollen wir denn jetzt heizen?
heizen
Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Jürgen Gärtner von Jürgen Gärtner Bayerische Rundschau
Kulmbach – Öl? Schlecht! Gas? Schlecht! Holz? Schlecht! Wer nicht neu gebaut hat, weiß bald nicht mehr, womit er heizen soll beziehungsweise darf.

Was ist nicht alles klimaschädlich: Heizen mit Gas ist schlecht und mit Öl auch. Weil das fossile Rohstoffe sind. Geht gar nicht. Pellets und Holz sind inzwischen in Verruf geraten. Galten sie früher als klimaneutrale Heizmittel, weil nachwachsende Rohstoffe das schädliche CO2 binden, so sind sie mittlerweile als Feinstaubschleudern verpönt. Deswegen möchte unsere Regierung auch davon weg. Wärmepumpen fressen Strom. Der steht derzeit allerdings auch nicht gerade in üppigen Mengen zur Verfügung und wird zum Teil in Atom- und Kohlekraftwerken ...

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.