Burggeflüster
Auf der Suche nach erfreulichen Nachrichten
Angesichts der hohen Energiepreise werden  es sich viele überlegen, ob sie die Heizung aufdrehen.
Foto: Christin Klose/dpa-tmn
Alexander Hartmann von Alexander Hartmann Bayerische Rundschau
Kulmbach – In einer Zeit, in der sich eine Krise an die andere reiht, ist es kein Leichtes, positive Nachrichten zu finden.

Positive Nachrichten hat sich mein Kollege Jürgen Gärtner in einem „Burggeflüster“ gewünscht – in einer Zeit, in der sich Krise an Krise reiht und es nicht allzu viel Positives zu berichten gibt. Erfreuliches ist Mangelware. Und alles Erfreuliche ist oft auch noch mit einem Fragezeichen versehen. Erfreulich ist, dass alle Freizeitaktivitäten, nach denen wir uns in der Pandemie so gesehnt haben, nun wieder erlaubt sind. Für viele Kids, die unter Corona gelitten haben, hat die Fußballsaison begonnen. Bewegung tut gut.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.