Burggeflüster
Grätchenfrage: Ist der Heilbutt ein Doktorfisch?
Der Fischdoktor hat Sprechstunde…unsere Autoren haben ihnen auf die Kiemen gefühlt.
Foto: Jens Büttner/dpa
Jochen Nützel von Jochen Nützel, Martin Kreklau Bayerische Rundschau
Kulmbach – Neulich beim Facharzt für Fischheilkunde, nach zahl- und erfolglosen Versuchen, einen Termin zu bekommen.

„Herr Doktorfisch, ich bin ratlos. Mir tun ständig die Gräten weh! Außerdem habe ich so starke Kopfschmerzen. Ich glaube, ich habe Muräne.“Hören Sie doch auf zu kabeljaulen. Sie gehen eben zu lachs mit Ihrer Gesundheit um. „Was soll ich Ihrer Meinung nach Thun, Herr Doktor?“Ich verstehe kein Wort, Sie dürfen nicht so muscheln. Bevor sie sich auf dem Sofa welsen, gehen sie doch mal schwimmen! Aber jetzt strecken Sie erstmal die Seezunge raus, damit ich Ihnen tief in den Rochen schauen kann.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.