Burggeflüster
Immer wieder sonntags
Den Mann zum Fußball begleiten. Das macht nicht jede Spielerfrau gerne mit.
Foto: Romy Denk
Kulmbach – Die Wochenenden als Spielerfrau auf dem Fußballplatz verbringen. Die einen machen es gerne, die anderen eher nicht.

Als „Spielerfrau“ eines Fußballers sind die Wochenenden in der Spielsaison ganz klar verplant. Der Sonntag wird meist nicht bei Braten und Kloß am Mittagstisch, sondern auf dem Fußballplatz verbracht. Nun gibt es Spielerfrauen, die ihrem Mann eins pfeifen und ihn allenfalls bei schönem Wetter zum Spiel begleiten, dann gibt es jene Frauen, die sich grundsätzlich weigern, das Hobby ihres Partners zu unterstützen und dann wiederum gibt es da noch die Spielerfrauen, die bei Wind und Wetter den Mann begleiten, ihn moralisch am Spielfeldrand ...

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.