Burggeflüster
Wo hat der Junge das nur her?
"Schwein" - noch das harmloseste Wort, das Kinder in einem gewissen Alter auf Lager haben. Foto: Roland Weihrauch dpa.
Foto:
Kulmbach – Wenn das Kind Schimpfwörter für sich entdeckt, ist das eine harte Belastungsprobe für die Eltern.

Es ist ein irritierender Moment im Mama-Leben, wenn eines Tages aus dem Mund des kleinen, unschuldig wirkenden Juniors urplötzlich Schimpfwörter purzeln, deren Herkunft man sich beim besten Willen nicht erklären kann. Dabei ist sein aktueller Lieblingsausdruck "Pups", der an manchen Tagen auch gern mal zur "Pupskanone" ausgebaut wird, noch relativ harmlos.Wenn ein knapper Meter Kind durchs Haus rennt und "Furzimann. Kacka. Arsch!" brüllt, ist das - befremdlich.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich