Interview
"Damit ist die Altlast ja nicht weg"
Die Baugenossenschaft wartet seit Jahren auf Grün, um in der Blaich neuen Wohnraum zu schaffen.
Foto: Jochen Nützel
Kulmbach – Einige Gebäude in der Blaich fußen auf belastetem Boden. Ein Gutachten besagt: belastet ja, aber nicht so dramatisch. Jürgen Meins sieht das anders.

Das Erbe der Ahnen ist kein schönes: Im Untergrund der Blaich schlummert Unrat aus Jahrzehnten. Geht es nach einem Gutachten, das die Stadt in Auftrag gegeben hat, ist die Gefahr gering: Trotz der alten Mülldeponie muss laut Expertise der Boden nur oberflächlich ausgetauscht werden. Klingt harmlos. Ist es das? Der frühere Chefjustiziar am Landratsamt und Fachmann für Umweltrecht, Jürgen Meins, sieht einige Fallstricke für die Betroffenen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich