Forderung
Kontroverse Diskussion um Grünen-Antrag
Verpflichtend Photovoltaik-Anlangen auf allen Neubauten? Der Vorschlag der Grünen im Kulmbacher Stadtrat stieß auf wenig Gegenliebe.
Marijan Murat/dpa
F-Signet von Sonja Adam Fränkischer Tag
Kulmbach – Die Stadtratsfraktion der Grünen in Kulmbach stellte einen umstrittenen Antrag: Per Grundsatzbeschluss sollten bei Neubauten Photovoltaik und Dachbegrünung verpflichtend werden.

Der Grundsatzbeschluss solle Bauherren dazu bringen, Photovoltaik-Anlagen und Dachbegrünung verpflichtend installieren zu müssen. „Durch einen solchen Grundsatzbeschluss sollen allen Vorhabenträgern gleiche Voraussetzungen gewährleistet werden können“, erläuterte Lisa Töpper. Schon beim Vortrag zeichnete sich ab, dass der Antrag wohl nicht ohne Diskussion akzeptiert werden würde.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Nach oben