U-18-Wahl
In Kulmbach siegen die Grünen
Christopher und Julian wussten schon, was sie wählen wollten. Dennoch haben sie sich nochmals ausführlich  informiert.
Foto: Uschi Prawitz
Kulmbach – Im Jugendzentrum durften junge Menschen ihre Stimme abgeben. Zuvor konnten sie sich über Wahl und Parteien informieren.

In insgesamt 652 Wahllokalen bayernweit konnten am 17. September junge Menschen in der sogenannten U18-Wahl ihre Stimme abgeben. Im Kulmbacher Jugendzentrum "Alte Spinnerei am Bahnhof" hatten die Jugendlichen die Möglichkeit, sich nochmals über die wichtigsten Punkte in den Parteiprogrammen zu informieren, bevor sie ihr Kreuz auf einem Wahlzettel machten.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich