Stau
Autofahrer werden in Kulmbach ausgebremst
Stau in der Theodor-Heuss-Allee: Die Ampelregelung an der Kreuzung zur Vorwerkstraße führte zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.  Foto: Alexander Hartmann
Foto:
Kulmbach – Am Montag hat die Sanierung der Brücke begonnen, die über die Nordumgehung zum Kreuzstein führt. Die Baustelle führt mehrere Kilometer weiter zum Verkehrschaos. Auf der Theodor-Heuss-Allee stehen Autofahrer in einem langen Stau.

"Oh Gott" war die Aussage von Franziska Knörrer, als sie gestern auf der Facebook-Seite der Bayerischen Rundschau das Bild vom Stau in der Theodor-Heuss-Allee entdeckte. "Deshalb die Ampel. Ich freu mich", lautete der ironische Kommentar von Laura Obitz, der mit einem traurigem Smiley versehen war. Vom "totalen Mist" sprach Andres Schneider. Was die Aufnahme, die für viel Diskussionsstoff sorgte, gezeigt hat? Eine riesige Autoschlange in der Theodor-Heuss-Allee.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich