Sperrung
Katschenreuth: Ortsdurchfahrt gesperrt
In Katschenreuth wird aktuell die Ortsdurchfahrt saniert – das führt zu Behinderungen.
In Katschenreuth wird aktuell die Ortsdurchfahrt saniert – das führt zu Behinderungen.
Foto: Dagmar Besand
Kulmbach – Im Rahmen des Straßensanierungsprogramms der Stadt Kulmbach wird die Ortsdurchfahrt Katschenreuth saniert. Darauf weist die Stadtverwaltung hin.

In dieser Woche haben die Asphaltierungsarbeiten begonnen. Aus diesem Grund ist die Ortsdurchfahrt durch Katschenreuth ab Mittwochmittag, 10.August, bis Samstagmittag, 13.August, gesperrt und kann nicht befahren werden.

Empfohlene Umleitung

Die Zufahrt nach Frankenberg ist bis einschließlich Mittwoch, 10.August, über die Zufahrt von der Staatsstraße St 2190/Getränkemarkt Rausch gewährleistet.

Für Besucher des Fußball-Derbys am VfR-Sportplatz (VfR Katschenreuth gegen SSV Kasendorf) besteht aber kein Grund zur Sorge, betont die Stadt im Vorfeld in einer Pressemitteilung: Hier wird ebenfalls die Zufahrt über Getränkemarkt Rausch und dann über die Grünbaumer Straße und die Straße Wirtsleite empfohlen.

Nach Mittwoch ist Frankenberg über die zweite Zufahrt von der ST 2190 – Stirnweg – Schmiedsgasse – Wirtsleite – Grünbaumer Straße zu erreichen. Die Umleitungen sind entsprechend beschildert, heißt es aus dem Rathaus.

Am Freitag, 12. August, sollen die Arbeiten in Katschenreuth dann abgeschlossen werden, wie die Stadtverwaltung abschließend betont.

Beim Straßensanierungsprogramm der Stadt Kulmbach werden alljährlich schadhafte Straßen ausgebessert und erneuert.