Baustelle
Das Kirchwehr in Kulmbach wird komplett dicht
Ab Montag für einige Tage dicht: Das Kirchwehr. Nur stadteinwärts ist die Umleitung kurz - in der Gegenrichtung außergewöhnlich lang.
Foto: Katrin Geyer
F-Signet von Katrin Geyer Fränkischer Tag
Kulmbach – Die Reparatur einer Gasleitung lässt sich nicht aufschieben. Autofahrer müssen bis mindestens Donnerstag eine außergewöhnliche lange Umleitungsstrecke auf sich nehmen.

Es ist vielleicht nicht die größte aller Baustellen, die am Montag in der Kulmbacher Altstadt eingerichtet wird. Aber Chancen auf den Titel der Baustelle mit der längsten und aufwendigsten Umleitung hat sie allemal: Wenn das Kirchwehr wegen Arbeiten an der Gasleitung für einige Tage komplett gesperrt werden muss, wird der Weg vom Marktplatz in den Spiegel und die Wolfskehle lang: mehr als 30 Kilometer, um genau zu sein.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.