Streit
Kulmbacher Taxifahrer klagen: „Wir werden ...
„Wir brauchen nach sieben Jahren  endlich eine Tariferhöhung“, sagt Taxiunternehmer Dieter Degelmann.
Foto: Alexander Hartmann
Kulmbach – Kulmbacher Taxifahrer wollen eine Tariferhöhung. Das Landratsamt will aber erst die Bilanzen sehen - zum Unwillen der Betriebe

 Die Spritpreise  schießen in die Höhe, der Mindestlohn für die Fahrer steigt,  die Versicherungen werden von Jahr zu Jahr teurer.  „Unsere Branche leidet unter den hohen Kosten“, sagt Dieter Degelmann von Taxi Kerl,  der wie seine Kulmbacher Kollegen eines für unerlässlich hält: eine Tariferhöhung.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich