Verkehr
Neue Melkendorfer Umgehung ist Baustelle
Die Ortsumfahrung von Melkendorf ist wegen Asphaltierungsarbeiten gesperrt. Foto: Alexander Harmtann
Foto:
Kulmbach – Die Umfahrung Melkendorf ist Baustelle. Warum keine zwei Jahre nach der Freigabe Asphaltierungsarbeiten nötig sind? Eine Antwort darauf gibt das Bauamt.

Im November 2018 ist die Melkendorfer Umgehung für den Verkehr freigegeben worden, im Sommer 2020 muss die Asphaltdecke in Teilbereichen schon wieder saniert werden. Wie kann das sein? Eine Frage, die sich viele stellten, die gestern die Umleitung über die Melkendorfer Ortsdurchfahrt nehmen mussten. Wie ein Sprecher des Staatlichen Bauamts in Bayreuth mitteilt, sei es eine nicht ungewöhnliche Nachbesserungsarbeit, die die zuständige Baufirma im Rahmen der Gewährleistungspflicht vornehme.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich