Handel
Aus Kulmbacher Real soll Kaufland werden
Kaufland will den Kulmbacher Real-Markt übernehmen. Foto: A.Hartmann/ Montage: Dagmar Klumb
Foto: Dagmar Klumb
Kulmbach – Aus dem Kulmbacher Real-Markt soll eine Kaufland-Filiale werden. Das Kartellamt muss der Übernahme aber erst zustimmen.

Die Real-Schließung, die mit der Zerschlagung der SB-Kette befürchtet worden war, scheint vom Tisch. Kaufland will den Kulmbacher Markt übernehmen. "Das wurde uns schriftlich mitgeteilt", sagt Betriebsratsvorsitzende Angela Schirmer, die auch Vorsitzende des Bundesfachbereichs Handel der Gewerkschaft Verdi ist.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich