Wirtschaft
Im Februar wird Kulmbacher Real zu Kaufland
Aus dem Kulmbacher Real wird eine Kaufland-Filiale. Foto: Alexander Hartmann/Montage: Dagmar Klumb
Foto:
Kulmbach – Lange hat den Real-Mitarbeitern der Arbeitsplatzverlust gedroht. Das Bundeskartellamt hat im Dezember aber die Übernahme durch Kaufland genehmigt.

Die Tage des Real in Kulmbach sind gezählt: Ende des Monats schließt der Einkaufsmarkt seine Pforten. Für die Mitarbeiter bedeutet das aber keinesfalls das Aus. Sie behalten ihren Job. Schon am 3. Februar werden sie in der Albert-Ruckdeschel-Straße wieder Kunden bedienen, dann aber als Mitarbeiter von Kaufland.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.