Ausverkauf
Kaufland: Schnäppchen und Tränen am letzten Tag
Kathrin Ströber (42) aus Mainleus nutzt die reduzierten Preise, um auf Vorrat einzukaufen. "Ich finde es trotzdem schade, dass der Markt zumacht."Sonny Adam
Foto: Sonny Adam
Kulmbach – Mit der Kaufland-Schließung geht eine Ära im Einkaufszentrum "fritz" zu Ende. Am letzten Öffnungstag gab es Schnäppchen und Abschiedsschmerz.

Samstag – herrliches Sommerwetter: Eigentlich ein Tag, um draußen die Ferien zu genießen, um im Café zu sitzen. Doch die Kulmbacher strömen schon in aller Herrgottsfrühe ins Einkaufszentrum "fritz". Das Kaufland ist heute zum letzten Mal geöffnet: Totalausverkauf. Siebzig Prozent Rabatt locken die Schnäppchenjäger.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich