Sozialverband
Awo: Insider fordern Rücktritt von Inge Aures
Gegen Kreisvorsitzende Inge Aures werden Rücktrittsforderungen laut. Foto: Jochen Nützel
Foto: Jochen Nützel
Kulmbach – Der Kreisverband der Arbeiterwohlfahrt Kulmbach steht aktuell auf dem Prüfstand. Tritt die Awo-Kreisvorsitzende Inge Aures zurück?

Unterlagen zeigen: Mitglieder des erweiterten Vorstands drängen seit Monaten auf Klärung. Sie fürchten, dass es die Awo "zerreißt". Das Treffen ist dergestalt, dass manche es "konspirativ" nennen würden. Ein bisschen wie im Krimi. Aber diese Angelegenheit scheint Anleihen aus einem Krimi zu nehmen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich