Wirtschaft
Neue Filiale: Das sagt Ex-Kaufland-Mitarbeiterin
Auch bei einem Termin mit Ex-Oberbürgermeister Henry Schramm hatten die "Kaufland"-Mitarbeiter 2019 für den Erhalt der Filiale im "Fritz" geworben. Vorne rechts die damalige Betriebsratssprecherin Mandy Mücke.
Foto: Foto: Archiv
Kulmbach – Mandy Mücke, die mit der "Kaufland"-Schließung im "Fritz"ihren Arbeitsplatz verloren hat, gratuliert den "Real"-Beschäftigten zum neuen Arbeitgeber.

Es war im August 2019, als die "Kaufland"-Filiale im "Fritz" geschlossen wurde. Der Standort sei nicht attraktiv genug, hieß es damals aus der Firmenzentrale. Eine, die gegen die Schließung und für den Erhalt der zuletzt rund 50 Arbeitsplätze gekämpft hatte, war Mandy Mücke.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.