Handel
Viele Verluste und ein paar Gewinne
Das Einkaufszentrum "Fritz" hat keinen leichten Stand. Die Zahl der Geschäfte ist seit einigen Jahren rückläufig.
Foto: Archiv/Alexander Hartmann
Kulmbach – Wieder verlässt ein Geschäft das Kulmbacher Einkaufszentrum . So hat sich das "Fritz" in den letzten Jahren entwickelt.

Das Einkaufscenter "Fritz", das 1999 eröffnet wurde, hatte in der jüngeren Vergangenheit mit reichlich Verlusten zu kämpfen. Ein schwerer Schlag war die Kaufland-Schließung im August 2019. Eine gute Nachfolge dafür ist mittlerweile mit einem Edeka-Markt gefunden. Trotzdem: Das Angebot im "Fritz" ist nicht mehr mit dem früherer Zeiten zu vergleichen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich