Moderner Kraftstoff
Wasserstoff: Kulmbach setzt ein Zeichen
Raphael Stautner (rechts) von der Ostbayerischen Technischen Hochschule Amberg-Weiden erläuterte Günter und Monika Hild die Forschung und Anwendung von Wasserstoff.
Foto: Werner Reißaus
F-Signet von Werner Reißaus Fränkischer Tag
Kulmbach – Bei der „1. Kulmbacher Wasserstoff (H2)- Roadshow“ wurden der Bevölkerung die Vorteile der Wasserstoff-Technologie vor Augen geführt.

Der Landkreis Kulmbach ist nun offiziell ausgezeichnete Wasserstoff-Modellregion des Bundes. Viele engagierte Unternehmen hatten aus diesem Grund am Wochenende in Kooperation mit dem Landkreis die „1. Wasserstoff (H2)-Roadshow“ auf die Beine gestellt, bei der sich Interessierte über Brennstoffzellen-Fahrzeuge oder Innovationen rund um das Thema Wasserstoff informieren konnten.

Inhalt teilen

Oder kopieren Sie den Link:

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.