Hochwasserschutz
Flutmulde in der Blaich wird zur Mega-Baustelle
Die grün markierten Bereiche werden in den nächsten beiden Jahren Baustelle sein.
Foto: Visualsierung Wasserwirtschaftsamt
Blaich – Im Kulmbacher Stadtteil fällt bald der Startschuss: Die Flutmulde wird so umgebaut, dass künftig die Häuser wieder vor Hochwasser sicher sind.

Um seine Thuja-Hecke ist Peter Voß ein wenig bang. "Mühsam hochgezogen" hat er die, sagt er in der Veranstaltung in der Stadthalle. Was, wenn nun am Damm neben dem Garten Spundwände eingezogen werden? Fehlt den Thujen und den übrigen Pflanzen dann das Wasser?Andrea Künzl, Abteilungsleiterin beim Wasserwirtschaftsamt Hof, kann den Blaicher beruhigen: Man werde den Pflanzen nicht das Wasser abgraben.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.