Hochwasserschutz
Flutmulden-Umbau: Im Januar geht's los
Im Abschnitt zwischen Berliner Brücke und Pörbitscher Weg soll der Damm (links im Bild) verstärkt werden.
Foto: Archiv/Jochen Nützel
Blaich – 90 Jahre nach der Errichtung wird die Flutmulde zwischen der Berliner Brücke und der Priemershofer Brücke grundlegend umgestaltet.

Nach vielen Diskussionen und Planungen werden die Verbesserung des Hochwasserschutzes und die Umgestaltung der Flutmulde im Stadtteil Blaich nun konkret in Angriff genommen. Wie die Stadt Kulmbach mitteilt, hat das Wasserwirtschaftsamt Hof, als Vertreter des Freistaates Bayern den ersten Bauabschnitt hierfür mittlerweile. Die Bauarbeiten sollen bereits im Januar 2014 beginnen.

Es steckt mehr in dieser Geschichte.

Diesen Beitrag haben wir exklusiv für unsere PLUS-Abonnentinnen und Abonnenten erstellt. Mit PLUS bleiben Sie informiert und erfahren jeden Tag aufs Neue, was in Ihrer Region geschieht und was es bedeutet. Neugierig?

Mehr über PLUS lesen Sie hier.

Wir sind für Sie da

Bedingt durch hohe Krankheitsausfälle und Urlaubsvertretungen bitten wir Sie, mit uns über unseren Servicebereich in Kontakt zu treten. Leider kann sich die Bearbeitung Ihrer Anfrage in Einzelfällen um mehrere Tage verzögern. Wir bitten dies zu entschuldigen.

Zum Servicebereich